Das Unternehmen Bosch ist ein weltweit führender Hersteller von Elektrogeräten aller Art. Ein wichtiger Geschäftsbereich betrifft dabei auch Werkzeuge und Maschinen für Haus und Garten und speziell die Heckenscheren von Bosch genießen schon seit langer Zeit ein sehr hohes Maß an Beliebtheit.

Top 3 Bosch Heckenscheren

Die Auswahl der Bosch Heckenscheren ist dabei sehr groß und vielseitig. Um sich gezielt einen Überblick über die Attraktivität und die Möglichkeiten verschaffen zu können, werden im Folgenden drei Top Heckenscheren aus dem Sortiment der Marke Bosch näher vorgestellt.

Top-Empfehlung
Bosch AHS 70-34
Bosch AHS 55-26
Bosch AHS 50-20 LI
HerstellerBosch Bosch Bosch
ModellBosch AHS 70-34Bosch AHS 55-26Bosch AHS 50-20 LI
BauartElektroElektroAkku
Leistung700 Watt600 Watt18V 2,5 Ah
Schwertlänge700 mm550 mm500 mm
Schnittstärke34 mm26 mm20 mm
Gewicht3,8 kg3,6 kg2,37 kg
Handschutz
Schwertabdeckung
Zusatzhandgriff
Preis € 169,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 118,71
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 120,73
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Shop Amazon Amazon Amazon
Top-Empfehlung
Bosch AHS 70-34
HerstellerBosch
ModellBosch AHS 70-34
BauartElektro
Leistung700 Watt
Schwertlänge700 mm
Schnittstärke34 mm
Gewicht3,8 kg
Handschutz
Schwertabdeckung
Zusatzhandgriff
Preis € 169,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Shop Amazon
Bosch AHS 55-26
HerstellerBosch
ModellBosch AHS 55-26
BauartElektro
Leistung600 Watt
Schwertlänge550 mm
Schnittstärke26 mm
Gewicht3,6 kg
Handschutz
Schwertabdeckung
Zusatzhandgriff
Preis € 118,71
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Shop Amazon
Bosch AHS 50-20 LI
HerstellerBosch
ModellBosch AHS 50-20 LI
BauartAkku
Leistung18V 2,5 Ah
Schwertlänge500 mm
Schnittstärke20 mm
Gewicht2,37 kg
Handschutz
Schwertabdeckung
Zusatzhandgriff
Preis € 120,73
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Shop Amazon

Bosch AHS 70-34

000

Die Bosch Heckenschere AHS 70-34 ist eine optimale Maschine, die auch größere Hecken ohne Probleme zu schneiden weiß. Für die Stromversorgung benötigt die Heckenschere eine normale Steckdose mit 240 Volt, wofür sie mit einem Type C 2Pin Steckerformat ausgestattet ist, aber natürlich immer ein Verlängerungskabel benötigt wird. Angeschlossen an das Stromnetz erzielt sie eine Leistung von 700 Watt und somit eine enorme Kraft, die in Verbindung mit dem 70 cm langen Schwert vor keiner Herausforderung Halt macht. Zudem sind die Messer auch so gestaltet, dass Äste mit einem Durchmesser von bis zu 34 mm mühelos geschnitten werden können. Diese optimale und leichte Arbeit bei großen Hecken und dicken Ästen wird auch durch die mit einem Laserstrahl geschnittenen und durch Diamanten geschliffene Messer gefördert, wobei auch die attraktive Sägefunktion ihren Anteil an der perfekten Arbeit im Garten hat. Mit um die 3 Kilogramm ist die Heckenschere nicht die Leichteste ihrer Art, was aber natürlich auch an dem sehr langen Schwert liegt. Die attraktive Gewichtsverteilung sorgt aber dennoch für einen guten Halt, der auch durch den Softgrip und unterschiedliche Schaltstellungen unterstützt wird und ein Schneiden in allen Positionen ermöglicht, ohne dass es zu Problemen mit der Arm- oder Rückenmuskulatur kommt. Für ein angenehmes Maß an Sicherheit sorgen der Protektor an der Spitze des Messers sowie der transparente Handschutz.

Bosch AHS 55-26

000

Die Heckenschere Bosch AHS 55-26 ist eine sehr leistungsstarke Schere, die sich vor allem für kleine und mittlere Hecken anbietet, problemlos aber auch bei größeren Pflanzen eingesetzt werden kann. Für die Verbindung mit einem Verlängerungskabel ist die Heckenschere mit dem Steckerformat Type C 2Pin ausgestattet und kann mit jeder herkömmlichen Steckdose verbunden werden, woraufhin sie eine starke Leistung von 600 Watt und eine Hubzahl bei Leerlauf von 3.400 min-1 erzielt. Die laserstrahlgeschnittenen Messer besitzen einen Diamantenschliff und weisen bei einer Schwertlänge von 55 cm einen Messerabstand von 26 mm auf. Somit können auch längere Hecken und dickere Äste mühelos und präzise geschnitten werden. Das wird auch durch die Sägefunktion unterstützt, die ein Sägen von Ästen ermöglicht, die breiter sind als die Öffnung der Zähne. Der transparente Handschutz sorgt ebenso wie der Protektor an der Spitze des Schwertes für ein rundum sicheres Schneiden der Hecke, bei dem weder die Messer noch die eigenen Hände in Gefahr geraten. Die Heckenschere ist zudem mit einem Softgrip ausgestattet, der im Zusammenspiel mit der leichten Bauweise und der optimalen Gewichtsverteilung jederzeit für ein perfektes Halten und Führen der Heckenschere sorgt, ganz gleich in welcher Position und Stellung das Schneiden erfolgen muss.

Bosch AHS 50-20 LI

000

Die Heckenschere AHS 50 20 LI ist ein optimales Werkzeug für die Pflege von kleinen bis zu mittelgroßen Hecken und das vollkommen unabhängig vom Stromnetz und verfügbaren Steckdosen. Der 18 Volt Akku (18 V/ 2,5 Ah) ist mit der intelligenten Syneon Chip Technologie für eine optimale Energiesteuerung ausgestattet und ermöglicht ein angenehmes kabelloses Arbeiten. Gleichzeitig kann er auch für andere Bosch Geräte verwendet werden. Laserstrahlgeschnittene Messer mit einem Diamantenschliff sorgen für einen sauberen und präzisen Schnitt, bei dem die Messer zudem durch den Protektor am Ende vor einem Zusammentreffen mit Mauern und dem Boden geschützt werden. Die über das 50 cm lange Schwert verteilten Messer weisen dabei einen Abstand von 20 mm auf, sodass problemlos mittlere Äste und Zweige bewältigt werden können. Die Variante Bosch Heckenschere AHS 50 26 bietet auch eine große Hilfe bei dickeren Ästen. Durch den sogenannten Quick Cut wird das effiziente Arbeiten gefördert, weil die Äste und Zweige erstmalig geschnitten werden. Gleichzeitig sorgt das Anti-Blockier-System dafür, dass bei Problemen beim kompletten Durchtrennen der Äste die Laufrichtung der Messer geändert wird, um dem Ast keine Chance und keine ungewollten Unterbrechungen aufkommen zu lassen. Für die angenehme und sichere Handhabung sorgen der multifunktionale Griff, der durchsichtige Handschutz sowie das geringe und optimal verteilte Gewicht von 2,5 Kilogramm.

Arten der Bosch Heckenschere

Die Auswahl dieser drei Top Geräte zeigt schon, dass das Unternehmen über ein sehr großes Sortiment für die Heckenschere verfügt, sodass jeder für seine individuellen Bedürfnisse immer das richtige Modell finden kann. Grundsätzlich kann man dabei die Heckenscheren in folgende Kategorien unterscheiden.

Bosch Heckenschere mit Elektroantrieb

Eine der häufigsten Formen, die in den Gärten anzutreffen ist, ist die elektrische Heckenschere von Bosch, welche mit einem Elektromotor betrieben wird, wofür eine entsprechende Verbindung zum Stromnetz hergestellt werden muss. Der große Vorteil besteht bei diesen Geräten in einer attraktiven Leistung und einer zeitlich unbegrenzten Arbeit, weil die Steckdose einem immer den notwendigen Strom bietet. Da immer ein Verlängerungskabel benötigt wird, eignet sich diese Hecken eher für kleine bis mittlere Grundstücke, bei denen die Erreichbarkeit einer Steckdose gegeben ist. Gleichzeitig kommt es natürlich oft dazu, dass das Kabel im Weg hängt, was die Bewegungsfreiheit etwas einschränkt. Insgesamt zeichnen sie sich aber durch eine attraktive Leistung, geringe Geräuschentwicklungen und ein geringes Gewicht sowie eine leichte Handhabung aus.

Heckenschere von Bosch mit Akku-Antrieb

Ein hohes Maß an Flexibilität bietet die Bosch Akku Heckenschere. Die Energie wird durch den entsprechenden Akku erzielt, sodass kein Kabel notwendig wird, welches zum einen nicht mehr im Weg hängt und zum anderen keine räumliche Begrenzung des Arbeitsbereiches vorgibt. Die Modelle von Bosch zeichnen sich dabei durch eine sehr hohe Lebensdauer aus und sind extrem handlich und benutzerfreundlich. Durch den Akku sind die Geräte häufig aber um einiges schwerer als die kabelgebundenen Modelle und die Leistung ist oft auch geringer als bei den Elektro Heckenscheren. Der grenzenlose Strom der kabelgebundenen Geräte ist hier auch nicht vorhanden. Entweder muss man die Arbeit auf eine Akkuladung begrenzen oder sich einen parallel geladenen Ersatzakku anschaffen, um ungewollte Pausen zu vermeiden.

Bosch Heckenschere mit Benzinmotor

Die Benzin Bosch Professional Heckenschere erweist sich als das Modell mit der höchsten Leistung und ermöglicht somit ein sehr schnelles Schneiden von Hecken. Sie ist allerdings nicht umweltfreundlich und durch das Gewicht des vollen Tankes auch sehr schwer. Zudem ist sie die lauteste Variante der Heckenscheren, weshalb sie hauptsächlich im professionellen Bereich und bei sehr großen Grundstücken eingesetzt wird.

Worauf gilt es beim Kauf zu achten?

Neben der Wahl der Antriebsart wie Kabel, Akku oder Benzin gibt es weitere wichtige Kriterien, die bei der Wahl der auf die eigenen Anforderungen zugeschnittenen Bosch Heckenschere von Bedeutung sind. Im Folgenden werden dabei die wichtigsten aufgeführt und erläutert.

Leistung

Die Leistung ist ein sehr wichtiger Faktor, weil sie ein Indiz dafür ist, wie leicht einem die Arbeit von der Hand gehen wird und wie schnell das Schneiden der Hecke bewältigt werden kann. Dabei gilt grundsätzlich, dass die Leistung mit dem Umfang und der Intensität des Schneides wachsen sollte. Die Bosch Heckenschere mit einer Leistung von 450 Watt ist dabei ein guter Partner bei kleineren Hecken, vornehmlich aber dann, wenn es hauptsächlich zu nicht so aufwändigen Formschnitten kommt. Sind die Hecken eher zu den mittelgroßen bis zu größeren und hohen Exemplaren zu zählen, sollten Sie eher auf die Bosch Heckenschere mit 600 Watt oder mehr zurückgreifen. Neben der Länge und Höhe der Hecke ist aber auch immer ein Blick auf die Art der Pflanze und die Beschaffenheit der Äste und Zweige zu richten. Je dicker und härter diese sind, desto eher ist zu einer leistungsstärkeren Variante zu raten, um effektiver und schneller und ohne unliebsame Unterbrechungen arbeiten zu können. Zu beachten ist dabei natürlich, dass mehr Leistung oft auch einen höheren Preis bedeutet und auch das Gewicht mit der Leistung des Motors steigen kann.

Messerabstand und Schwertlänge

Das Herzstück einer Bosch Heckenschere sind die Messer bzw. das Schwert und genau hier gilt es besonders darauf zu achten, die Variante für sich zu finden, die am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt und das Arbeiten so angenehm wie möglich macht. In Bezug auf das Schwert sind zwei Größen besonders wichtig – der Abstand der Messer zueinander und die Länge des gesamten Schwertes. Beim Messerabstand handelt es sich um eine Größe, die eine Aussage darüber trifft, wie dick die zu schneidenden zweige und Äste sein dürfen, um problemlos von der Heckenschere erfasst und geschnitten werden zu können. Fingerdicke Äste können grundsätzlich von Heckenscheren bewältigt werden, die einen Messerabstand von 16 mm bis 18 mm bieten. Stärkere Äste und vor allem auch die eventuelle Bearbeitung von dickeren Ästen von Bäumen erfordern dagegen eher einen Messerabstand von mindestens 26 mm oder noch mehr.

Die zweite wichtige Größe ist die Schwertlänge. Darunter ist die Länge der Schneide zu verstehen und ist für eine Bosch Heckenschere zwischen 45 cm und 70 cm erhältlich. Abhängig von dieser Schwertlänge ist die Schnittlänge, welche aussagt, wie viel Hecke auf einmal von der Schere erfasst werden kann und wie lange der Schnitt einer Hecke dauert. Je länger und größer Hecken sind, desto größer sollte die Länge des Schwertes ausfallen, um nicht unnötig oft ansetzen zu müssen und Zeit zu verlieren. Andererseits darf dabei auch nicht vergessen werden, dass längere Schwerter auch ein höheres Gewicht zur Folge haben. Hier muss dann jeder entscheiden, ob er lieber länger mit einer leichten Schere schneidet oder in kürzerer Zeit einen höheren Kraftaufwand betreiben möchte.

Handhabung

Sowohl eine größere Leistung als auch ein längeres Schwert führen zu einem höheren Gewicht, sodass neben diesen Punkten zwingend auch die Handhabung der Heckenschere als Argument angesehen werden muss, um sich für die richtige Maschine zu entscheiden. Da das Gewicht nicht immer zu ändern ist, gibt es wichtige zusätzliche Faktoren, die die Handhabung enorm erleichtern und verbessern können. So ist die Beachtung der Ergonomie bei der Konstruktion der Heckenschere sehr wichtig, um Probleme mit der Rücken- und Armmuskulatur sowie erhöhte Ermüdungserscheinungen zu vermeiden. Hier spielt auch die Ausbalancierung des Gewichts eine große Rolle und nicht zuletzt der Griff der Heckenschere. Heckenscheren von Bosch besitzen dabei sehr häufig die so genannten Softgrip Griffe, welche durch eine Polsterung einen angenehmen Halt du auch ein sicheres Führen der Schere ermöglichen.

FAQ

Können für die Bosch Heckenschere Ersatzteile erworben werden?

Für die Beschaffung von Ersatzteilen für die Bosch Elektro Heckenschere gibt es im World Wide Web einen speziellen Ersatzteilshop des Unternehmens. Zudem gibt es gut verteilt Bosch-Händler vor Ort, über die Sie die entsprechenden Teile bestellen können.

Welche Garantie bietet Bosch beim Kauf von einer Heckenschere?

Wenn Sie eine Heckenschere für die private Verwendung kaufen, erhalten Sie eine Garantie von zwei Jahren, welche den Service für die Reparatur von defekten Geräten beinhaltet und auch für einen kostenfreien Versand sorgt.

Über Bosch

Schon im Jahr 1886 legte Robert Bosch mit der Gründung der Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik den Grundstein in Stuttgart für das heute weltweit bekannte, beliebte und erfolgreiche Unternehmen Bosch. Über 130 Jahre lang besticht Bosch durch ein hohes Maß an Innovation und zahlreiche zukunftsweisende Erfindungen, bei denen schon immer der Verbraucher mit seinen Anforderungen und Bedürfnissen im Mittelpunkt stand. Was mit dem Service zur Installation von Klingeln oder Telefonanlagen begann, entwickelte sich immer mehr zu vielseitigen unternehmerischen Tätigkeiten und Produkten, die weltweit ein hohes Ansehen genießen. Schon früh wurde Bosch zu einem führenden Zulieferer der Automobilindustrie und noch vor dem Ersten Weltkrieg wurde das Geschäft international und erstreckte sich bis nach Großbritannien, Frankreich, in die USA und auch nach Argentinien, Südafrika oder China und Japan. Der Erste sowie der Zweite Weltkrieg bedeuteten immer einen großen Schlag, aber Bosch kam immer wieder durch einen großen Willen und neue Erfindungen auf die Beine. Zudem wurden die Geschäftsbereiche immer erweitert, sodass der Erfolg neben der Zulieferung für die Automobilindustrie dann auch durch Elektrowerkzeuge, Thermotechnik und auch die Radio- und Fernsehtechnologie vorangetrieben wurde.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.